Willkommen bei der SC+P Sieber Cassina + Partner AG

Auf unserer Homepage finden Sie neben den Beschreibungen unserer Tätigkeitsgebiete und Dienstleistungen auch eine Auswahl an verschiedenen Referenzprojekten.

SachbearbeiterIn Administration 30 - 40%
Erfahren Sie mehr unter Offene Stellen


Überbauung „Im Bruggen“, Bonstetten
Im Bruggen Bild 1 Im Bruggen Bild 2  Im Bruggen Bild 3  Im Bruggen Bild 4
Im Quartier Im Bruggen in Bonstetten ZH ist der Neubau von drei Mehrfamilienhäusern geplant. Die Gebäude verfügen über ein EG, zwei OG’s und bis zu drei UG‘s. Zwischen und unter den Gebäuden ist die Einstellhalle angeordnet. Es ist mit Böschungshöhen bis ca. 9.00 m zu rechnen.

Die Baugrube grenzt im Norden und Osten der zu überbauenden Parzelle an die Kantonsstrasse (Stallikerstrasse). Im Süden und Westen verläuft in der näheren Umgebung der Baugrube ein Gewässer (Schachenbach). Als Baugrubenkonzept wurde anhand der geologisch geotechnischen Untersuchung entlang der östlichen und südlichen Baugrubengrenze eine Nagelwand gewählt. Zur Kantonsstrasse hin ist die Nagelwand ergänzt mit einer Ankerlage vorgespannter Bodenanker. Primär war im westlichen Teil eine Mikropfahlrühlwand geplant, welche in der Ausführung durch eine MPS-Wand ersetzt wurde. Die Erstellung der MPS-Wand wurde fachtechnisch begleitet.

Mit der Baubegleitung vor Ort (Fachbauleitung Geologie und Geotechnik) konnte das Vorhaben Termin- und Kostengerecht umgesetzt werden. Im Einflussbereich der Baugrube wurde ein zweckmässiges Monitoring mittels inklinometrischer und geodätischer Überwachung sowie Messung mittels Ankermessdosen umgesetzt. Die Deformationen entlang der Baugrube konnten während des gesamten Bauablaufs auf ein Minimum beschränkt werden.


ISO 9001:2015
ISO-Logo
Seit April 2016 ist das firmeninterne Qualitätsmanagement der Sieber Cassina + Partner AG nach neuester Norm ISO 9001:2015 zertifiziert. Die Zertifizierung umfasst alle Prozesse und Filialen der Firma. Hier kann das SQS-Zertifikat sowie das internationale IQNet-Zertifikat eingesehen werden.


Erneuerung N6 Rubigen – Thun Nord / Thun Nord – Spiez
“Bild
SC+P wurde vom ASTRA das Mandat der Umweltbaubegleitung (UBB) für alle Fachbereiche inklusive der bodenkundlichen Baubegleitung (BBB) für das gesamte Projekt übertragen.

In der Planungsphase wurde ein Pflichtenheft UBB/BBB erstellt und die planenden Ingenieure beim Formulieren der besonderen Bestimmungen der Submission hinsichtlich Umweltanforderungen unterstützt. In der Bauphase wurde das Projekt von der UBB in sämtlichen Umweltbereichen begleitet. Beispielsweise tangiert das Projekt Trinkwassergebiete. Deren Trinkwasserfassungen werden folglich entsprechend überwacht. Die Ölabscheider, welche das Autobahnwasser direkt in die Aare ableiten werden periodisch überwacht. Die Einhaltung der für die Baumaschinen vorgeschriebenen Partikelfilter wurde mittels Kontrollen überwacht. Arbeiten, bei welchen landwirtschaftlich genutzte Flächen betroffen waren, wurden von der BBB eng begleitet. Gleichzeitig wurden ev. vorhandene chemische Verunreinigungen mitberücksichtigt. Sämtliche Projektauflagen wurden in einer Datenbank erfasst und ermöglichen ein effizientes Projektcontrolling.

Die vorausschauende und offene Kommunikation ermöglicht die umweltkonforme Realisierung der Arbeiten vor Ort und einen Mehrwert für die Umwelt.

“Bild Bild 3 Bild 4